Schweden ist vielmehr als das Land der Elche und der schönen Frauen. Klar gibt es sie beide, doch beherbergt dieses skandinavische Land eine einzigartige Natur, wunderschöne Städte sowie ein ereignisreiches Kulturleben.

Einzigartig in Schweden sind nicht nur die traditionellen Festlichkeiten, der schwedische Sommer oder die liberale und tolerante Einstellung, die man zueinander hat. So ist man sehr auf die Gleichberechtigung von Geschlechtern und Individuen allgemein bedacht.

Stockholm-Schweden

Stockholm – die schwedische Hauptstadt

Wer Weite und Raum liebt, der wird Schweden lieben. Zwar ist der Süden des Landes recht dicht besiedelt (verglichen mit vielen anderen Ländern ist jedoch auch hier die Bevölkerungsdichte verhältnismäßig gering), doch hat man in Schweden immer viel Platz zum Luft holen.

Neben der Einsamkeit der Natur kann man – gerade in den mittleren und südlicheren Teilen des Landes – jederzeit in den „Rummel“ der Städte und Ortschaften zurückkehren und sich den kulturellen und gesellschaftlichen Ereignissen widmen. Von allem hat Schweden etwas zu bieten.

Auf die persönliche Entfaltung wird großer Wert gelegt. In Schweden bieten sich jedem/r Einzelnen eine Menge Möglichkeiten, die man vielleicht in einem anderen Land in dieser Form nicht hätte. So sind die meisten Bildungen und Weiterbildungen sowie Hochschulen kostenfrei zugänglich und Arbeitsfelder und Betätigungsbereiche breit gestreut.

Waren Sie bereits einmal in Schweden oder gedenken Sie, dies in nächster Zeit zu tun? Vielleicht haben Sie sogar geplant, dort eine längere Zeit zu verbringen? Dann dürften die hier bereitgestellten Informationen von Nutzen für Sie sein, denn natürlich ist es empfehlenswert, sich vorab ein wenig über die Gepflogenheiten eines anderen Landes zu informieren. Falls Sie sich noch überhaupt nicht mit Schweden auseinandergesetzt haben, konnte hoffentlich ein wenig Ihr Interesse an Land und Leuten geweckt werden!