Stadtansicht Stuttgart am Nachmittag
Es ist schon richtig Klasse: Du suchst nach Sehenswürdigkeiten – in Deutschland – Amerika – Afrika – Asien oder auch unter Wasser im Niemandsland – Tripadvisor war schon dort!
Und hat Millionen von Besuchern zu Textverfassern gemacht, in allen möglichen Sprachen, auto-translated per Maschine. Dort liest Du teils sehr schlecht übersetzte Bewertungstexte, die selbst ein Mehrsprachler nicht verstehen kann. Aber immens viele soziale Signale, die unzähligen Texte und Verlinkungen reichen, dass das Bewertungsportal immer vorne steht bei Google. So auch bei der Suche nach den Top 10 Sehenswürdigkeiten Stuttgarts.

Liste der sehenswerten Orte in Stuttgart

So stellen sich die besten Sehenswürdigkeiten bei Tripadvisor am 08.07.2016 dar:

Mercedes-Benz Museum

Mercedes im WerksMuseum
Nr. 1 von 121 Aktivitäten in Stuttgart
5 von 5 Sternen 4.203 Bewertungen
Kategorie: Spezialmuseen

Die Mercedes-Benz Welt ist ein Kundenzentrum des Unternehmens Daimler in Stuttgart-Bad Cannstatt. Es wurde am 19. Mai 2006 eröffnet und besteht aus dem neuen Mercedes-Benz-Museum und dem Mercedes-Benz-Center. Das Areal liegt direkt vor dem Haupttor des Mercedes-Benz-Werks Untertürkheim an der B 14 auf einem künstlich aufgeschütteten Hügel gegenüber der Mercedes-Benz Arena im Neckarpark.

Porsche-Museum

Schnelle Flitzer im Porsche Museum in Stuttgart @Flugzentrale.de
Nr. 2 von 121 Aktivitäten in Stuttgart
4,5 von 5 Sternen 2.297 Bewertungen
Kategorie: Spezialmuseen

Das Porsche-Museum ist ein Werksmuseum der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG und befindet sich am Porscheplatz im Stadtteil Zuffenhausen. Am 31. Januar 2009 wurde der Museumsneubau für das Publikum eröffnet. Im Juni 2011 kam der einmillionste Besucher. Du koenntest der einemillionzweihundertdreissigtausendfuenfundsechzigste sein! Oder auch eine andere Nummer, egal geniesse Deinen Ausflug nach Stuttgart!

Wilhelma Zoologisch-Botanischer Garten

wundervolle Gartenanlage im Reisefuehrer @Flugzentrale.de
Nr. 3 von 121 Aktivitäten in Stuttgart
4,5 von 5 Sternen 1.101 Bewertungen
Kategorie: Gärten Zoos

Die Wilhelma ist ein zoologisch-botanischer Garten im Stuttgarter Stadtbezirk Bad Cannstatt. Sie zählt mit jährlich über zwei Millionen Besuchern zu den meistbesuchten zoologischen Gärten in Deutschland. Die Wilhelma zeigt auf etwa 30 Hektar rund 11.500 Tiere aus aller Welt. Ueber 1200 Tier- und 6000 Pflanzenarten aus allen Klimazonen der Erde erwarten den Besucher.

Schlossplatz

Nr. 4 von 121 Aktivitäten in Stuttgart
4,5 von 5 Sternen 837 Bewertungen
Kategorie: Wahrzeichen & Sehenswürdigkeiten

Der Schloßplatz besteht aus einer barocken Gartenanlage mit Brunnen und Musik-Pavillon. Im Zentrum befindet sich eine 30 Meter hohe Jubiläumssäule mit einer Figur der Göttin Concordia aus dem Jahr 1841. Der Platz wurde 1977 anlässlich der Bundesgartenschau umgestaltet und blieb dann bis heute in dieser Form erhalten. Auf dem Schloßplatz finden das Jahr über diverse Großveranstaltungen wie Open-Air-Konzerte, Live-Übertragungen und Festivals statt. Ende April/Anfang Mai koennen die Open Air-Filmpräsentationen des Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart besucht werden.

Neckar Park

Nr. 5 von 121 Aktivitäten in Stuttgart
4,5 von 5 Sternen 380 Bewertungen
Kategorie: Parks

Der Neckarpark (Eigenschreibweise: NeckarPark; bis 2005: Cannstatter Wasen) ist ein Veranstaltungsgelände im Stuttgarter Stadtbezirk Bad Cannstatt. Der Neckarpark, am rechten Ufer des Neckars gelegen, bildet den größten Teil des Cannstatter Stadtteils „Wasen“, zu dem außerdem noch der Nordteil des Mercedes-Benz Werkes Untertürkheim gehört.

Höhenpark Killesberg

Nr. 6 von 121 Aktivitäten in Stuttgart
4,5 von 5 Sternen 243 Bewertungen
Kategorie: Parks

Der Höhenpark Killesberg ist ein rund 50 Hektar großer Park im Stadtbezirk Stuttgart-Nord (Stadtteil Killesberg) der Landeshauptstadt. Er ist Bestandteil des Grünen U und grenzt im Osten an den Wartberg und im Süden an den Park an der Roten Wand an. Seit 2012 ist auch die Grüne Fuge auf den Flächen der ehemaligen Messe Bestandteil des Höhenparks.

Stadtbibliothek Stuttgart

Nr. 7 von 121 Aktivitäten in Stuttgart
4,5 von 5 Sternen 164 Bewertungen
Kategorie: Bibliotheken

Im Oktober 2011 zog die Zentralbücherei in das neuerrichtete Gebäude der Stadtbibliothek am Mailänder Platz um. 2013 erhielt die Bibliothek die Auszeichnung „Bibliothek des Jahres 2013“, den einzigen nationalen Bibliothekspreis in Deutschland, der vom Deutschen Bibliotheksverband e.V. und der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius verliehen wird. Die Jury würdigte insbesondere die Zuwendung an Menschen mit Migrationshintergrund.

Königstraße

Nr. 8 von 121 Aktivitäten in Stuttgart
4 von 5 Sternen 864 Bewertungen
Kategorie: Wahrzeichen & Sehenswürdigkeiten

Die Königstraße ist Stuttgarts Hauptgeschäftsstraße. Sie ist 1,2 Kilometer lang und gehört zu den am stärksten frequentierten Einkaufsstraßen Deutschlands. Laut einer Zählung im Jahr 2014 lag die Königsstraße mit fast 13.000 Passanten pro Stunde auf Platz drei der meistfrequentierten Einkaufsstraßen in Deutschland.

Killesbergturm

Nr. 9 von 121 Aktivitäten in Stuttgart
4,5 von 5 Sternen 162 Bewertungen
Kategorie: Wahrzeichen & Sehenswürdigkeiten

Der Killesbergturm ist ein 43 m hoher Aussichtsturm, der 2001 errichtet wurde. Er befindet sich in Stuttgart im Höhenpark Killesberg. Dieser liegt nördlich der Innenstadt als Teil des „Grünen U“, eines Zusammenschlusses von Grün- und Erholungsanlagen, welcher auch die Schlossgartenanlagen und den Rosensteinpark einschließt.

Staatsgalerie Stuttgart

Nr. 10 von 121 Aktivitäten in Stuttgart
4,5 von 5 Sternen 301 Bewertungen
Kategorie: Kunstmuseen

Die Staatsgalerie Stuttgart ist ein Kunstmuseum des Landes Baden-Württemberg. Das Museum zeigt Malerei ab dem ausklingenden Mittelalter sowie Skulpturen ab dem 19. Jahrhundert und verfügt über eine umfangreiche graphische Sammlung. Der 1984 eröffnete Erweiterungsbau, die Neue Staatsgalerie, die der Architekt James Stirling im Stil der Postmodernen Architektur gestaltete, gilt als Meisterwerk dieser Stilrichtung in Deutschland.

Weitere Sehenswürdigkeiten

Grabkapelle auf dem Württemberg

Die Grabkapelle auf dem Württemberg ist ein im Stuttgarter Stadtteil Rotenberg gelegenes Mausoleum. Die Kapelle befindet sich auf dem Gipfel des Württembergs, des äußersten westlichen Ausläufers des Schurwalds über dem Neckartal.

Mercedes Benz Arena

Die Mercedes-Benz Arena ist ein Fußballstadion im Neckarpark im Stuttgarter Stadtteil Bad Cannstatt. Sie wurde 1933 fertiggestellt, seitdem mehrfach um- und ausgebaut und bietet heute Platz für 60.449 Zuschauer.

Schloss Solitude

Schloss Solitude ist für Besichtigungen geöffnet. Seit 1990 ist in den Nebengebäuden des Schlosses, den beiden Offizien- und Kavaliersgebäuden, die Akademie Schloss Solitude untergebracht, die sich die Förderung des künstlerischen Nachwuchses zur Aufgabe gemacht hat. Hier ist auch das Graevenitz-Museum untergebracht. Es zeigt Werke des Stuttgarter Bildhauers Fritz von Graevenitz (1892–1959).

Zahnradbahn

Die Zahnradbahn Stuttgart wurde am 23. August 1884 eröffnet und verbindet den Stadtteil Heslach im Stadtbezirk Süd, also das Stadtzentrum im Tal, mit dem 1908 eingemeindeten Stadtbezirk Degerloch.

Feuerseeplatz

Eine besondere Attraktion am Feuersee ist die evangelische Johanneskirche, die im neugotischen Stil in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts errichtet wurde. Die Kirche befindet sich auf einer Halbinsel im See und ist beliebtes Touristenziel.

Fernsehturm

Der Stuttgarter Fernsehturm ist ein 216,6 Meter hoher Fernmelde- und Aussichtsturm. Der 1956 eröffnete Turm wurde zum Wahrzeichen der Stadt und stellt baulich wie architektonisch den Beginn einer neuen Ära im Turmbau dar, da er als erster seiner Art aus Stahlbeton besteht, einen vom Schaft auskragenden Turmkorb unterhalb der Antenne besitzt und in vertikaler Kragarmbauweise errichtet wurde.

Birkenkopf

Der Birkenkopf ist ein 511 m hoher Berg im Stadtgebiet von Stuttgart. Er ist der höchste Punkt im inneren Stadtgebiet und ragt fast 300 m über das Niveau des Neckars. Er liegt südlich des Stadtbezirks Stuttgart-Botnang und gehört noch zum Stadtbezirk Stuttgart-West.

Württembergisches Landesmuseum

Das Landesmuseum Württemberg (bis 2005: Württembergisches Landesmuseum) in Stuttgart wurde 1862 von Wilhelm I. König von Württemberg gegründet. Sein Ursprung geht jedoch bis ins 16. Jahrhundert zurück. In der Kunstkammer sammelten damals die Herzöge alles, was selten, kostbar und ungewöhnlich war.

Standseilbahn Stuttgart

Die Standseilbahn Stuttgart verbindet den Südheimer Platz mit dem Waldfriedhof. Sie wird in Stuttgart selbst in der Regel nur als „Seilbahn“ bezeichnet. Im Volksmund wird sie auch als „Erbschleicher-Express“, „Lustige-Witwen-Bahn“ oder „Witwen-Express“ bezeichnet. Ein Spitzname in Anspielung auf ihre Eigenschaft als Standseilbahn ist „Schnürlesbahn“.

Schillerplatz

Der Schillerplatz ist ein Platz im Zentrum Stuttgarts. Er wurde zu Ehren Friedrich Schillers angelegt. Umgeben ist er im Südwesten beginnend von der Stiftskirche, dem Fruchtkasten, dem Prinzenbau, der Alten Kanzlei sowie dem Alten Schloss. Auf dem Schillerplatz findet zweimal wöchentlich ein Wochenmarkt statt.