Die landschaftliche Vielfalt der Insel Rügen ist einzigartig – Wanderer Radfahrer, Spaziergänger und Familien mit Kindern wissen dies seit langem zu schätzen.

Die Insel hat auf Grund ihrer Form eine sehr lange Küstenlinie. So andersartig, wie die Inselform ist, so vielfältig ist die Art der Küsten. Von der steinigen Steilküste mit teilweise über 100 Metern Höhe, über Marschlandschaften mit Deichen, Schilfufern bis hin zum flachen Sandstrand ist alles vertreten.

Kalkstein Ruegen

Die Kalksteinküste Rügens

Die grandiose und berühmte Kreideküste, die stille Boddenlandschaft, uralte Waldgebiete, wunderschöne Alleen, die Natur hat es besonders gut mit der Insel Rügen gemeint.

Zwei Nationalparks und ein Biosphärenreservat auf derart kleinem Raum sind in keiner anderen Ferienregion in Deutschland zu finden.
Die Angebote im Tourismusbereich sind so vielfältig wie die Insel selbst und zu jeder Jahreszeit attraktiv.
Von der Sonne reichlich verwöhnt, hier scheint die Sonne 100 Stunden länger als im südlich gelegenen München! Die Hauptanziehungspunkte der Insel sind natürlich die herrlichen Strände.

 

Viele Kilometer Strand locken zum wandern, walken, toben und spielen.

Auch in der Hochsaison ist Rügen nie überlaufen und jeder findet sein persönliches Lieblingsplätzchen.

Nordsee-Ruegen

Ausspannen auf Rügen

Abschalten, Sonne tanken, sich einfach erholen, dafür steht Rügen. Gerade Familien mit Kindern gefällt es in den Badeorten Binz und Sellin besonders gut.
Zahlreiche kind -gerechte Angebote stehen den jüngsten Rügen-Besuchern zur Verfügung.
Vom Buddeln und Planschen mal ganz abgesehen, kann man unzählige Freizeitparks und Spielplätze besuchen. Hervorzuheben ist der Dinopark, die rasante Sommerrodelbahn, der herausfordernde Seilgarten und der amüsante Wasserspielplatz am Schmachtener See.

Unser Tipp:

Auf Rügen wird es bestimmt nicht langweilig. Mieten Sie sich mit Ihrer Familie eine gemütliche Ferienwohnung auf Rügen, sie werden einen unvergesslichen Urlaub erleben!