Für die Deutschen ist es ein sehr beliebtes Urlaubsziel im Sommer im Atlantischen Ozean – La Palma. Zunächst geht es mit dem Flugzeug von den vielen deutschen Flughäfen und einer Flugzeit von ca. 3 Stunden auf die spanische Insel. Angekommen in der Hauptstadt Santa Cruz de La Palma wird man zunächst mit einem Bus zum Hotel gefahren. Doch schon am nächsten Tag steht man vor der Wahl zwischen Faulenzen am Strand, dem Erkunden der Stadt oder einem Ausflug in die idyllische Umgebung.

Kathedrale, Palma de Mallorca - Spanien

Kathedrale, Palma de Mallorca – Spanien

Die Insel Mallorca

Die Insel vulkanischen Ursprungs ist eine der steilsten Inseln mit nur wenigen Sandstränden. Die wohl einfachste Möglichkeit ist wohl die mit einem Mietwagen La Palma zu entdecken. La Palma ist eine Insel mit wenigen Hotels und dafür umso mehr Natur hat für viele den Reiz einer unberührten Landschaft. Mit einem Mietwagen La Palma zu entdecken ist aus genau diesem Grund ein besonderes Abenteuer. Auch wenn das Straßennetz auf La Palma 1200 km lang ist und einen in die entlegenen Regionen der Insel bringt, die Erkundung der vielen steilen Vulkane ist mit einem anstrengendem Fußmarsch verbunden.

Der Besuch des weltgrößten Teleskops im Observatorium auf dem 2400m hoch gelegenen Roque de los Muchachos ist mit einem Mietwagen problemlos möglich.

La Palma setzt auf ländlichen Tourismus und nur die größeren Ortschaften sind mit einem Linienbus erreichbar. Vorteilhaft für die vielen Rucksacktouristen ist es dennoch mit einem Mietwagen La Palma zu erkunden, denn auf diese Weise kann man die gesamte Vielfalt der Insel in kurzer Zeit kennen lernen. Kommt man als Urlauber im Hotel in Kontakt mit Einheimische, so raten selbst diese einem mit einem Mietwagen La Palma zu „erfahren“.