Dabei sind in diesen Bericht zu erwähnen die Hansestädte Rostock und Stralsund. Reisen sind hierher besonders zu empfehlen. In Stralsund kann man derzeit einen Vortrag über Seemannskunst in der Matrosenstube besuchen. Zusehen sind dort unter anderem Buddelschiffe. Die Ausstellung ist bis zum 1. März 2009 geöffnet.
Zu besichtigen sind außerdem viele historische Bauten.

Rostock-Warnemuende-Deutschland
Rostock-Warnemünde-Deutschland

Hansestadt Rostock

Der öffentliche Nahverkehr ist gut ausgebaut.
Stralsund war im 14. und 15. Jahrhundert eines der wichtigsten Handelszentren und gehört heute zum Weltkulturerbe – also Teile der Altstadt versteht sich.
Am 17.10.2009 findet hier der Rügenbrückenmarathon statt. Sehr zu empfehlen für sportliche Leute.

Die Hansestadt Rostock wurde ca. 1166 gegründet. Ansehen kann man sich den Rostocker Hafen. Insbesondere zu empfehlen ist der historische Stadtkern mit dem Volkstheater und dem Rathaus. Rostock besitzt die älteste Universität Nordosteuropas. Buchen kann man für Rostock und Stralsund ein Zimmer z.B. über diverse Gastgeberverzeichnisse.

Im Jahr 2000 wurden in Rostock die Leitlinien für die weitere Stadtentwicklung verabschiedet. Es umfasst alle Ziele die Lebensqualität der Einwohner zu verbessern. Energie, Klimaschutz und die demografische Entwicklung der Bevölkerung wurden hier besonders berücksichtigt. Die beste Reisezeit nach Rostock ist von April bis Oktober. Des Weiteren will Rostock zukünftig zwischen Berlin, Hamburg und Kopenhagen als Regiopol fungieren. Warnemünde ist bekannt für seine sportlichen Segler und dieses Ereignis findet zum 72ten mal vom 4. – 12. Juli 2009 statt. Über 2000 Segler aus 30 Nationen in 25 Bootsklassen nehmen daran teil. Für Entspannung sorgt hier die maritime Party. Unter anderem mit dem Warnemünder Ümgang, dem Waschzuber Rennen oder den Rostocker-Beach-Partys am Strand von Warnemünde. Für Liebhaber von Traditionsseglern und Museumsschiffen ist alles dabei. Neben der Warnemünder Woche gilt die Hanse-Sail-Rostock seit fast 2 Jahrzehnten zu den ersten Adressen im Veranstaltungskalender an der Ostsee.