Lanzarote: ganzjährig mildes Klima

Die Insel Lanzarote gehört zu einer der sieben Kanarischen Inseln, liegt am wunderschönen Atlantik und überzeugt viele Urlauber auch durch das milde Klima, welches durch die Passatwinde stets angenehm bleibt. Hohe Temperaturen oder Dauerregen bleiben hier fast immer aus. Dass die Wolken über dieser Vulkaninsel nicht abregnen können, dafür ist die Landschaft zu flach.

Weiterlesen

Auf Reisen Japan günstig erkunden

Kirschblueten-Japan

Gerade junge Leute empfinden immer mehr Faszination für das ferne Urlaubsland Japan. Neben Reisen werden auch Austauschsemester unter Studenten immer beliebter. Dazu beigetragen haben zahlreiche Trends, die im Laufe der Jahre zu uns nach Europa übergeschwappt sind. Waren es vor einigen Jahren noch kleine technische Spielereien wie Tamagotchis, kleine nervende Plastikeier, die bei zu wenig … Weiterlesen

Der wunderschöne Kreml in Kazan

Viele russische Städte besitzen einen Kreml, einer der schönsten ist unzweifelhaft der von Kazan. Aber Kazan hat durchaus noch weitere Sehenswürdigkeiten, die es sehr interessant machen für einen Besuch in der Hauptstadt von Tatarstan. Kazan ist eine Millionenmetropole, auch wenn sie aufgrund ihrer Gemütlichkeit nicht so wirkt.

Weiterlesen

Geheimtipp Torbole

Gardasee-Torbole

Lol musste ich heute denken, als ich den Beitragstitel las, als wenn diese touristisch mittlerweile mehr als erschlossene Gegend in und um Torbole ein geheimer Tipp sei. Ausserdem schreibt man mittlerweile Tip mit einem p mehr, also ist der Artikel schon etwas in die Jahre geraten und bedarf einer Novellierung.

Wikipedia schreibt nun aktuell dazu:

Tourismus

Wie auch das umliegende Gebiet ist Torbole ein beliebtes Tourismus-Ziel. Vor allem bei Windsurfern ist der Ort aufgrund der konstanten Winde sehr beliebt. Darüber hinaus bieten die umgebenden Gardaseeberge unzählige Möglichkeiten für Mountainbiketouren sowie Wander- und Kletterrouten.

Sehenswürdigkeiten

  • Castel Penede
  • Naturpark um den Monte Baldo
  • Zollhäuschen – Auf einer Mole im Hafenbecken steht ein kleines Zollhaus aus der Zeit der k.u.k.-Monarchie, da bis zum Ersten Weltkrieg die Grenze zwischen Italien und Österreich hier verlief. Die Ursprünge des Häuschens liegen vermutlich noch weiter zurück, da ein Relief an der Außenmauer an die venezianische Zeit erinnert. In den Sommermonaten wird das Zollhaus zum Teil als Bar genutzt. Es befindet sich heute im Privatbesitz der Familie Tonelli.
  • Gedenktafel in Torbole, die an Johann Wolfgang von Goethes Besuch am Gardasee erinnert
  • Großes Wandgemälde an der Fassade der „Casa Beust“ in Torbole am Gardasee: Der heilige Antonio spricht mit den Fischen von Hans Lietzmann

Ein Teil von Torbole, sicherlich der zauberhhafteste, hat den Charakter des uralten Fischerdorfes beibehalten, das Torbole vor einigen Jahrhunderten einmal war. In diesem ältesten Teil des Städtchens drängen sich die alten Häuser rundum den bunten, pittoresken Hafen und spiegeln sich wider im klaren Wasser des Gardasees. Über Torbole und seine ungewöhnlichen Windströmungen schrieb bereits Goethe als „ein Wunder der Natur, ein zauberhaftes Schauspiel“.

Weiterlesen

Kuba als Reiseziel – Geographie und Klima

Die Republik Kuba besteht aus der gleichnamigen Hauptinsel und ungefähr 1600 kleinen Inseln, von denen Isla de Pinos (Isla de la Juventud) im Südwesten die grösste ist. Das Land Kuba hat eine Fläche von 114.524 Quaddratkilometern. Nachbarländer sind Haiti – auf der anderen Seite Windwardpassage – und Jamaika. Die 160 km breite Floridastraße trennt Kuba … Weiterlesen

Josefine Mutzenbacher und ihre Bedeutung für Wien

Hunderwasser Haus in Wien, Österreich

Wer ist Josefine Mutzenbacher?

Josefine Mutzenbacher ist die Titelheldin eines gleichnamigen Romans, der im Jahr 1906 anonym in Wien erschienen ist. Bis heute steht nicht eindeutig fest, wer der Autor der Josefine Mutzenbacher ist, in Frage kommen neben dem meistgenannten Felix Salten (bekannt als Autor von Bambi!) auch Arthur Schnitzler, der erotische Fotografien sammelte, und Erzherzog Leopold Ferdinand Salvator, der immerhin wegen einer Liaison mit einer Wiener Prostituierten aus dem Kaiserhaus ausgeschlossen wurde.

Weiterlesen